Fort- und Weiterbildung

Berufspädagogische Fortbildung nach neuer Rechtsgrundlage

Jahresfortbildung Praxisanleiter*innen in 4 Modulen AdobeStock 88004307 1

Praxisanleiter*innen in der Pflegeausbildung haben ihre kontinuierliche, insbesondere berufspädagogische Fortbildung im Umfang von mindestens 24 Stunden jährlich, gegenüber der zuständigen Behörde nachzuweisen (§4 PflAPrV).

Die Jahresfortbildung richtet sich an Pflegefachkräfte, die bereits die Weiterbildung zur/zum Praxisanleiter*in erfolgreich absolviert haben und baut auf den vorhandenen Kompetenzen auf.

Weiterlesen ...

Berufspädagogische Zusatzqualifikation nach neuer Rechtsgrundlage

Aufgaben von Praxisanleiterinnen und PraxisanleiternAdobeStock 181412262

Praxisanleiter sind in der Pflegeausbildung für die praktische Anleitung der Schülerinnen und Schüler in der jeweiligen Einrichtung und am Praktikumsplatz verantwortlich. Sie wirken bei der Erstellung von Beurteilungen mit und werden in die Prüfung mit einbezogen. Die Qualität der praktischen Ausbildung hängt in hohem Maße von der erfolgreichen Praxisanleitung ab. Ihr obliegt die zentrale Mittlerfunktion zwischen Theorie und Praxis auf Grundlage des Ausbildungsplans.

Weiterlesen ...

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Zierke (Schulleitung)

Telefon: 0395 - 5 70 72 14

andrea.zierke@genres-mv.de

Helmut-Just-Straße 4

17036 Neubrandenburg

 

Frau Hartmann

Telefon: 0395 - 5 70 72 21

hartmann@genres-online.de

Helmut-Just-Straße 4

17036 Neubrandenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok